Schaffen kleiner Wohlfühloasen

Denn der Tag fängt bereits mit der Morgentoilette an!

GEFÖRDERT DURCH

Beispiel für ein Bad, welches in die Jahre gekommen ist

auch wenn wir jedes Jahr viel Geld in unser Haus investieren, so macht sich beim Bad die Zeit bemerkbar.
Hier gilt es durch neue Gestaltung eine wirkliche Wohlfühloase zu schaffen und somit den Wünschen der Gäste Rechnung zu tragen.
Hierzu zählt zum Beispiel ein niedriger Einstieg in die Dusche.
Ebenfalls gilt es die Schwachstellen in der Dusche zu beseitigen. Das heißt, dass Materialien verwendet werden, die keine Fugen mehr bilden und somit Keime und Schimmel keine Chance mehr haben.
Durch eine leichte Reinigung ohne ätzende Chemikalien leisten wir somit auch einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz!

Hier ein Beispiel für ein Bad, welches bereits modernisiert wurde

Schön zu sehen der niedrige Einstieg in die Dusche.
Keine Fugen mehr im Duschbereich und ein ansprechendes Ambiente.
LED-Licht trägt ebenso zur Stromeinsparung bei und schafft eine angenehme Behaglichkeit.
So kann der Tag gut beginnen bzw. glücklich beendet werden.

Realisierungszeitraum 27.07.2021 - 31.08.2022

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umweltschutz und Landwirtschaft, Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

Johannes Leistner GmbH Heizung Sanitär

Eibenstocker Str. 21A
08304 Schönheide

Telefon: 037755 4035

SOLARTECHNIK René Schmidt

Am Filzbach 4
08304 Schönheide

Telefon: 037755 59305

Lange Natur- und Betonsteine

Siedlung 16
08468 Reichenbach

Telefon: 0173 5841110